Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Heimat und Reisen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Heimat und Reisen

Seite 1 von 2

freie Plätze H116 - Besichtigung BioHof Schlarb in Kolbermoor

( ab Mi., 23.6., 17.00 Uhr, Treffpunkt: Biohof Schlarb)

Den Boden schützen und verbessern, dies ist die Philosophie der Bioland-Bauern. Denn nur in gesundem Boden kann Gesundes gedeihen. Auf humosen, lebendigen Ackerböden wachsen Gemüse, Salate und Kartoffeln. Dauergrünland, sonnige, saftige Weiden bilden die Futtergrundlage für die Tiere. Bei der Schlachtung wird großer Wert auf einen stressfreien Ablauf geachtet. Der Hofrundgang gewährt Ihnen Einblick und es werden all Ihre Fragen beantwortet.

freie Plätze H119 - Gin-Tasting in der Moordestillerie Stettner

( ab Di., 15.6., 19.00 Uhr, Treffpunkt: Fa. Stettner, Stettnerst. 11-13, 83059 Kolbermoor)

Besichtigen Sie die "Moordestillerie" im Herzen Kolbermoors und erleben Sie die Kunst der Destillation aus erster Hand. Lernen Sie die Geschichte des Gin kennen und jeden einzelnen Schritt der Produktion: Mazeration, Destillation, Abfüllung per Hand - traditionelles Handwerk im Einklang mit moderner Technik. Anschließend dürfen Sie sich besonders auf das Gin Tasting freuen.

Anmeldung möglich H130 - Burgen und Wallanlagen im Mangfall- und Inntal

( ab Do., 18.3., 19.30 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Achtung: falsches Datum im Programmheft

Zahlreiche Burgställe und Festungsanlagen liegen - manchmal versteckt und verlassen - im Mangfall- und Inngebiet. In einer Zeitreise von den Kelten bis zur Neuzeit werden Schanzen, Burgställe und Festungen aufgesucht und ihre Geschichte beschrieben.

freie Plätze H131 - Einführung in die Geologie

( ab Di., 2.2., 19.00 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

(1) Plattentektonik
In den Geowissenschaften wurde das Modell der Plattentektonik entwickelt. Wie kam es dazu, was sind die Antriebskräfte für die Plattenbewegungen, wie schnell laufen diese Bewegungen ab? Welche Plattengrenzen gibt es, und was bedeutet es, in einer Region zu leben, die in der Nähe oder auf einer Plattengrenze liegt?

(2) Das Alter der Erde und der Gesteine im Rahmen der Plattentektonik
Wo und wie findet man alte Gesteine und was bedeutet die Bezeichnung "Urgestein"? Gibt es unterschiedlich alte Granite oder Sedimentgesteine und wie bestimmt man eigentlich ihr Alter?
Wie lassen sich die bisherigen Erkenntnisse in das Modell der Plattentektonik einfügen?

(3) Erdbeben und Vulkanismus
Seit jeher faszinieren uns Vulkane und erschrecken uns genauso wie Erdbeben. Wie kommt es zu diesen Naturphänomenen und welchen Mustern folgen sie im Rahmen der Plattentektonik? Welche Arten von Vulkanismus und Erdbeben gibt es, und wo ist es eher ratsam, keine großen Siedlungen zu bauen?

(4) Alpen - Anden - Vogesen: die Gebirge der Erde und ihre unterschiedliche Entstehung
Die Gebirge unserer Erde waren schon immer besonders interessante Orte. Hohe Gipfel und schwer zu erreichende Talschlüsse gehören genauso zum Bild eines Gebirges wie sanfte Hügellandschaften und fruchtbarer Boden. Warum entstehen diese Unterschiede und wie kann man die einzelnen Gebirgszüge im Modell der Plattentektonik geologisch einordnen?

freie Plätze H132 - Geheimnisse der Mangfallkiesel

( ab Sa., 19.6., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Rathaus Kolbermoor)

Woher kommen diese vielen unterschiedlichen Kiesel und die bunten Farben? Stammen wirklich einige der Gesteine aus den Zentralalpen? Auf einer Kiesbank an der Mangfall bei Kolbermoor gehen wir diesen Fragen nach und erkunden die geologische Geschichte der Alpen und ihres Vorlandes.

freie Plätze H133 - Die Fossilien der Oberbayerischen Molasse

( ab Do., 22.4., 19.30 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Die oberbayerische Molasse ist ein Produkt der Alpenfaltung. Dabei entstanden aus einem schmalen Meeresbecken in einem subtropischen Klima im Übergang einer brackischen Küstenzone zum moorigen Festlandsbereich auch die Ablagerungen, aus denen sich später die oberbayerische Pechkohle bildete. Im gesamten Schichtpaket von tonigen Tiefseesedimenten über Strand- und Brackwasserbereiche hin zur festländischen Fauna sind die entsprechenden Fossilien noch heute auffindbar. Anhand dieser Fossilien durchwandern wir diese über mehrere Millionen Jahre abgelagerte Schichtpakete und erkennen dabei die Wichtigkeit der Fossilien zur Erkennung zur Beurteilung der unterschiedlichen Ablagerungsgesteine.

freie Plätze H134 - Wanderung zur Sterntaler Filze

( ab Sa., 24.4., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Sterntaler Filze)

Die Sterntaler Filze bietet eine intensive Begegnung mit Moor und Natur. Seit einigen Jahren läuft dort ein erfolgreiches Renaturierungsprogramm mit dem Ziel, den natürlichen Wasserhaushalt wiederherzustellen, um das Hochmoor der Nachwelt zu erhalten. Entdecken Sie die Schönheit bei einer Wanderung mit dem zertifizierten Moorführer.

Anmeldung möglich H135 - Führung durch die Historische Arbeitersiedlung

( ab So., 2.5., 14.00 Uhr, Treffpunkt: ehem. Pförtnerhaus der Spinnerei, heute Miedl Brothaus)

Christian Poitsch erläutert bei einem Spaziergang durch die Historische Werksiedlung der Baumwollspinnerei Kolbermoor deren Besonderheiten und Entstehungsgeschichte.
"In ganz Bayern gibt es kein vergleichbares Ensemble einer Arbeitersiedlung im ländlichen Raum." So beschreibt das Landesamt für Denkmalschutz die seit 1993 im Besitz der Stadt Kolbermoor befindlichen Gebäude.
Auch wenn schon 1845 in Bad Aibling das erste Moorbad verabreicht wurde, so richtig in Schwung kam das Kurwesen erst mit der Eröffnung der Maximiliansbahn im Jahr 1857. Bad Aibling entwickelte sich zum berühmten Kurort. Wohlhabende Bürger bauten sich imposante Villen und Bürgerhäuser, die in einer großen Zahl noch heute existieren.
Christian Poitsch nimmt Sie mit in die 'Goldenen Jahre' und bietet Fakten zur Geschichte des Moorbads, typische Beispiele für die um die Jahrhundertwende modernen Architekturstile.

freie Plätze H137 - Führung durch den Bauhof Kolbermoor

( ab Fr., 16.4., 15.00 Uhr, Kolbermoor Bauhof; Geigelsteinstraße 8)

Michael Glas, Leiter des Bauhof Kolbermoor, stellt eingangs den Betrieb in seiner Dimension von Zahlen und Arbeitsgebieten anhand einer Präsentation vor. Auf dem Rundgang durch den Bauhof sehen Sie dann z.B. in Metall- und Holzwerkstatt oder anhand des umfangreichen Fuhrparks, wie und wo die vielfältigen Aufgaben umgesetzt werden.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Januar 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
1112 1314151617
18192021 22 2324
25262728293031

Samengärtnerei für den Hausgarten

Seminar mit Annette Holländer, geplant 30.01.21, verschoben auf 08.05.2021

Sie erfahren, wie Sie Saatgut selten gewordener, samenfester Gemüsesorten gewinnen. Nach Jahreszeit werden Pflanzenfamilien, ihre Bestäubungsbiologie, Samenbau und Samenernte behandelt.

 



freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen