Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Heimat und Reisen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Heimat und Reisen

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich I122 - Kosovo - zwei Jahrzehnte nach dem Krieg

( ab Mi., 12.1., 19.00 Uhr, Online)

Sie erinnern sich? Vor zwanzig Jahren gab es Krieg in Europa - unter anderem im nach Unabhängigkeit strebenden Kosovo. Zerbombte Schulen, zerstörte Moscheen, Angst und Hoffnungslosigkeit prägten den Alltag der Kosovaren. Michael Gösele, Lehrer, war 1999 als Journalist für Caritas International während des Kosovokrieges etwa drei Monate in Prizren. Zwanzig Jahre später besucht er den Kosovo erneut - und findet ein Land, das sich in erstaunlichem Maße vom Krieg erholt hat. Impressionen aus den Jahren 1999 und 2019 sowie Begegnungen mit dem Land und den Menschen stehen im Mittelpunkt des Vortrags.

freie Plätze I123 - Oman - eine arabische Radreise

( ab Do., 25.11., 19.30 Uhr, Mareissaal)

Ein Königreich am Rande der arabischen Halbinsel. Das Land von Sindbad dem Seefahrer und den Märchen aus 1001 Nacht, der Weihrauchstraße und majestätisch schreitenden Kamelherden, den endlosen Weiten der Wüste und senkrechten Wänden der Gebirge, schroffen Steilküsten und weißen Stränden.
Ein Land der Gegensätze, zwischen Tradition und dem Weg in die Moderne, pulsierenden, aufstrebenden Städten und beschaulichem Dorfleben. Ein Land im Wachstum zwischen Erdöl- und Erdgasfeldern, wachsendem Straßennetz und Verkehr, Moscheen, Ziegenherden und Dattelpalmenplantagen.
Zwei Monate und 4000km boten Wolfgang Büttner aus Kolbermoor genügend Zeit und Raum für eine ausgedehnte Runde durch das ganze Land. Tagsüber die Nase im Wind, die Nächte in Sternehotels oder unterm Sternenzelt. Die Bilder, Filme und Musik des neuen Vortrags entführen in ein (nicht immer) traumhaftes Märchenland, welches gegen Ende der Reise und dem Tod von König Sultan Qaboos in eine tiefe Trauer verfiel.

freie Plätze I124 - Die Seidenstraße - Handelsweg und Kulturbrücke zwischen Morgen- und Abendland

( ab Mo., 17.1., 19.30 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Der Name "Seidenstraße" ist eine vereinfachende Bezeichnung für die ganze Geschichte des Handels zwischen dem Fernen Osten und Europa seit dem 1. Jhdt. v. Chr. - aber sie ist noch vielmehr! Eine Verbindung, über die geistiges, religiöses oder technisches Wissen ausgetauscht wird. Dauerhafter und globaler "Player" auf dem Handelsweg wird China. Unter Staatschef Xi Jinping will China an seine Größe zur Zeit Marco Polos anknüpfen und investiert für sein Megaprojekt "Neue Seidenstraße" fast eine Billion Dollar in neue Handelsrouten von Shanghai nach Rotterdam. Viele Länder entlang der Handelsrouten fühlen sich herausgefordert, Afrika erhält durch den neuen Partner einen fragwürdigen Aufschwung und die EU fürchtet um eine Verschiebung der Kräfteverhältnisse.
- Völker und Kulturen an der Alten Seidenstraße
- Entstehung Chinas und sein Einfluss auf die Seidenstraße
- Marco Polo und die Handelsbeziehungen zwischen Orient und Okzident
- Zusammenbruch des alten Chinas und das Konzept der Neuen Seidenstraße

Anmeldung möglich I125 - Buenos Aires - Licht und Schatten einer Metropole

( ab Do., 25.11., 19.00 Uhr, Online)

Prachtvolle Sehenswürdigkeiten vergangener Zeiten und die aufregende Tangoszene in Buenos Aires entdecken? Begleiten Sie die Autorin und passionierte Tangolehrerin durch die südamerikanische Metropole, in der sie mehr als ein Jahr gelebt hat. Wir stoßen auf Gegensätze von arm und reich, schön und hässlich, sehen die Untiefen der jüngeren argentinischen und den argentinischen Tango, erleben Straßenkunst und den typischen Malstil Filete Porteño.

Anmeldung möglich I126 - Die Stadtentwicklung von Venedig

( ab Mi., 13.10., 19.00 Uhr, Online)

In diesem Vortrag wird vorgestellt, wie diese amphibische Stadt gebaut wurde, wie sie über so viele Jahrhunderte funktionieren konnte und welche gesellschaftlichen Bedürfnisse in die Stadtplanung eingeflossen sind.
Die Trinkwasserversorgung war ebenso wichtig wie die Ressourcenbeschaffung von Holz, Steinen und Mineralien; besprochen wird auch die Stadtsanierungen der letzten 30 Jahren.

freie Plätze I130 - Barocke Juwelen entlang des Inns

( ab Do., 2.12., 19.30 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Das Inntal zwischen Rosenheim und Kufstein ist architektonisch von prachtvollen, barocken Sakralbauten geprägt. In der Nähe von Oberaudorf ragt der 45 m hohe Glockenturm des 1731 gestifteten Klosters Reisach aus einem äußerlich eher schlichten Baukomplex hervor. Reisach war die letzte Klostergründung im Bistum Freising vor der Säkularisation. Ein weiterer beispielhafter kulturhistorischer Schatz ist die barock umgebaute Pfarrkirche St. Martin in Flintsbach. Folgt man dem Inn Richtung Mühldorf, gibt das Kloster Gars am Inn einen Einblick in die frühbarocke Gestaltungsweise.

freie Plätze I131 - Moderne und Heimatstil

( ab Mi., 13.10., 19.00 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

Die Architektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts war vom Aufbruch in die Moderne geprägt. Historismus und Jugendstil sollten überwunden und eine zeitgemäße Architektursprache gefunden werden. Das Pendeln zwischen Moderne und Heimatstil - zwischen Flachdächern und Glasflächen am Bau und traditionellen Bautypen und Details - macht diese Zeit besonders spannend. Wir sehen dazu viele Beispiele aus Bayern, darunter Siedlungen, Kirchen, Wohnhäuser und Bauten der "Bayerischen Postbauschule". Sie waren Vorgänger der Nachkriegsmoderne und unserer aktuellen Architektur.
Auch wenn schon 1845 in Bad Aibling das erste Moorbad verabreicht wurde, so richtig in Schwung kam das Kurwesen erst mit der Eröffnung der Maximiliansbahn im Jahr 1857. Bad Aibling entwickelte sich zum berühmten Kurort. Wohlhabende Bürger bauten sich imposante Villen und Bürgerhäuser, die in einer großen Zahl noch heute existieren.
Christian Poitsch nimmt Sie mit in die 'Goldenen Jahre' und bietet Fakten zur Geschichte des Moorbads, typische Beispiele für die um die Jahrhundertwende modernen Architekturstile.

Anmeldung möglich I133 - Führung durch die Historische Arbeitersiedlung

( ab Do., 30.9., 17.30 Uhr, Treffpunkt: ehemaliges Pförtnerhaus der Spinnerei, heute Miedl Bro)

Christian Poitsch erläutert bei einem Spaziergang durch die Historische Werksiedlung der Baumwollspinnerei Kolbermoor deren Besonderheiten und Entstehungsgeschichte.
"In ganz Bayern gibt es kein vergleichbares Ensemble einer Arbeitersiedlung im ländlichen Raum." So beschreibt das Landesamt für Denkmalschutz die seit 1993 im Besitz der Stadt Kolbermoor befindlichen Gebäude.

Anmeldung möglich I134 - Burgen und Wallanlagen im Mangfall- und Inntal

( ab Do., 18.11., 19.30 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Zahlreiche Burgställe und Festungsanlagen liegen - manchmal versteckt und verlassen - im Mangfall- und Inngebiet. In einer Zeitreise von den Kelten bis zur Neuzeit werden Schanzen, Burgställe und Festungen aufgesucht und ihre Geschichte beschrieben.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche




NEUES FÜR DIE GESUNDHEIT

NEU: Tai Chi/ Qi Gong - Taoistische Gesundheitsübungen
Annette Schomburg, ab Do, 14.10., 09:45

NEU: Yoga für Anfänger
Patricia Schroeder, ab Mi, 29.09., 19:45 Uhr

NEU: Dynamisches Faszienyoga
Christine Fußstetter, ab Mo, 27.09., 17:35 Uhr

NEU: Rückenfit & Entspannung
Sonja Frohne, ab Do, 07.10., 09:45 Uhr

NEU: Abnehmen durch Bewegung
Sonja Frohne, ab Do, 07.10., 11:00 Uhr

NEU: Ganzkörperfitness 60+
Christine Fußstetter, ab Mo, 27.09., 16:30 Uhr

NEU: Seniorenfitness & Entspannung
Sonja Frohne, ab Mo, 04.10., 09:45 Uhr



NEUES AUS DEN SPRACHEN

NEU: Englisch - ganz ohne Vorkenntnisse
Andrea Euler, ab Mi, 29.09., 18:00 Uhr

NEU: English Conversation (B1)
Christina Lux, ab Mo, 04.10., 18:15 Uhr

NEU: Französisch für Urlaub und Reise
Andrea Euler, ab Mo, 27.09., 18:00 Uhr

NEU: Italienisch für Anfänger
Christina Lux, ab Mi, 29.09., 19:30 Uhr

NEU: Italienisch Konversation
Giulia Tranquilli, ab Do, 30.09., 18:00 Uhr

NEU: Spanisch für Anfänger
Prykxy Becker Chenet, ab Do, 30.09., 19:30



Digitale Tourenplanung und Outdoor Navigation mit dem Handy

Mario Stürzl, 2x ab Mi, 06.10., 19:00 Uhr

WhatsApp, Telegram, Signal, Threema und Co. - Messenger Dienste
Christian Winklmeier, Do, 21.10., 18:00 Uhr

Grundkurs iPad und iPhone
Sabine Mutschke, 2x ab Mo, 04.10., 15:30 Uhr

Smartphone-Grundkurs (Android)
Dieter Fuchs, 2x ab Di, ab 09.11., 9.30 Uhr

Excel 2013 - Einstiegskurs
Stefan Wengert, 3x ab Fr, 08.10., 16:30 Uhr

Windows 10 - Grundlagen
Sabine Mutschke, 3x ab Mo, 04.10., 09:00 Uhr


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

Download

Unser Programm Herbst/Winter 2021/22 steht hier für Sie zum download bereit!

Unser Hygiene-Konzept finden Sie unter diesem Link

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen