Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Exkursionen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Exkursionen

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich H116 - Besichtigung BioHof Schlarb in Kolbermoor

( ab Mi., 23.6., 17.00 Uhr, Treffpunkt: Biohof Schlarb)

Den Boden schützen und verbessern, dies ist die Philosophie der Bioland-Bauern. Denn nur in gesundem Boden kann Gesundes gedeihen. Auf humosen, lebendigen Ackerböden wachsen Gemüse, Salate und Kartoffeln. Dauergrünland, sonnige, saftige Weiden bilden die Futtergrundlage für die Tiere. Bei der Schlachtung wird großer Wert auf einen stressfreien Ablauf geachtet. Der Hofrundgang gewährt Ihnen Einblick und es werden all Ihre Fragen beantwortet.

freie Plätze H117 - Besichtigung Bioland-Gärtnerei Colshorn

( ab Sa., 12.6., 11.00 Uhr, Treffpunkt: Gärnterei am Hainerbach, Forellenweg 21, Bruckmühl)

Seit den 1980ger Jahren betreibt die Familie Colshorn organisch-biologischen Gartenbau. Auf über 1 ha Fläche wird Gemüse aller Art angebaut; die relativ kurze Freilandsaison wird mit Foliengewächshäusern verlängert.
Die Gärtnerei am Hainerbach ist anerkannter Bioland-Betrieb und Demonstrationsbetrieb "Ökologischer Landbau". Blicken Sie den erfahrenen Gärtnern über die Schulter und sehen Sie selbst, welcher Pflege Boden und Pflanzen bedürfen, bis das erntefrische Gemüse auf den Teller kommt. Ein weiterer Aspekt der Betriebsführung wird auch das Wirtschaften nach Kriterien der Gemeinwohl-Ökonomie sein, denn auch hier ist die Gärtnerei Pionierunternehmen.

Anmeldung möglich H119 - Gin-Tasting in der Moordestillerie Stettner

( ab Di., 15.6., 19.00 Uhr, Treffpunkt: Fa. Stettner, Stettnerst. 11-13, 83059 Kolbermoor)

Besichtigen Sie die "Moordestillerie" im Herzen Kolbermoors und erleben Sie die Kunst der Destillation aus erster Hand. Lernen Sie die Geschichte des Gin kennen und jeden einzelnen Schritt der Produktion: Mazeration, Destillation, Abfüllung per Hand - traditionelles Handwerk im Einklang mit moderner Technik. Anschließend dürfen Sie sich besonders auf das Gin Tasting freuen.

freie Plätze H120 - Fastenwandern "light" mit Wildkräuterkunde

( ab Mo., 10.5., 9.00 Uhr, Treffpunkt: Naturbad Samerberger Filze)

Stärken Sie Ihr Immunsystem, entgiften und entschlacken Sie auf natürliche Weise. Dieses halbtägige Fastenwandern soll vor allem für solche Teilnehmer eine Möglichkeit bieten, dies von zu Hause aus durchzuführen, da "nur" ein halber Tag gewandert wird. Es gibt täglich wechselnde, sehenswerte Routen mit jeweils ca. 5-7 km Wegstrecke. Weitere Besonderheit ist die Vermittlung von heimischer Wildkräuterkunde und Wahrnehmungsübungen (einschließlich Schweigen) in der freien Natur!

freie Plätze H132 - Geheimnisse der Mangfallkiesel

( ab Sa., 19.6., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Rathaus Kolbermoor)

Woher kommen diese vielen unterschiedlichen Kiesel und die bunten Farben? Stammen wirklich einige der Gesteine aus den Zentralalpen? Auf einer Kiesbank an der Mangfall bei Kolbermoor gehen wir diesen Fragen nach und erkunden die geologische Geschichte der Alpen und ihres Vorlandes.

freie Plätze H134 - Wanderung zur Sterntaler Filze

( ab Sa., 24.4., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Sterntaler Filze)

Die Sterntaler Filze bietet eine intensive Begegnung mit Moor und Natur. Seit einigen Jahren läuft dort ein erfolgreiches Renaturierungsprogramm mit dem Ziel, den natürlichen Wasserhaushalt wiederherzustellen, um das Hochmoor der Nachwelt zu erhalten. Entdecken Sie die Schönheit bei einer Wanderung mit dem zertifizierten Moorführer.

Anmeldung möglich H135 - Führung durch die Historische Arbeitersiedlung

( ab So., 2.5., 14.00 Uhr, Treffpunkt: ehem. Pförtnerhaus der Spinnerei, heute Miedl Brothaus)

Christian Poitsch erläutert bei einem Spaziergang durch die Historische Werksiedlung der Baumwollspinnerei Kolbermoor deren Besonderheiten und Entstehungsgeschichte.
"In ganz Bayern gibt es kein vergleichbares Ensemble einer Arbeitersiedlung im ländlichen Raum." So beschreibt das Landesamt für Denkmalschutz die seit 1993 im Besitz der Stadt Kolbermoor befindlichen Gebäude.
Auch wenn schon 1845 in Bad Aibling das erste Moorbad verabreicht wurde, so richtig in Schwung kam das Kurwesen erst mit der Eröffnung der Maximiliansbahn im Jahr 1857. Bad Aibling entwickelte sich zum berühmten Kurort. Wohlhabende Bürger bauten sich imposante Villen und Bürgerhäuser, die in einer großen Zahl noch heute existieren.
Christian Poitsch nimmt Sie mit in die 'Goldenen Jahre' und bietet Fakten zur Geschichte des Moorbads, typische Beispiele für die um die Jahrhundertwende modernen Architekturstile.

Anmeldung möglich H137 - Führung durch den Bauhof Kolbermoor

( ab Fr., 16.4., 15.00 Uhr, Kolbermoor Bauhof; Geigelsteinstraße 8)

Michael Glas, Leiter des Bauhof Kolbermoor, stellt eingangs den Betrieb in seiner Dimension von Zahlen und Arbeitsgebieten anhand einer Präsentation vor. Auf dem Rundgang durch den Bauhof sehen Sie dann z.B. in Metall- und Holzwerkstatt oder anhand des umfangreichen Fuhrparks, wie und wo die vielfältigen Aufgaben umgesetzt werden.

Anmeldung möglich H584 - Waldwanderung - Entspannung, Achtsamkeit, Waldkräuter

( ab Fr., 9.4., 13.00 Uhr, Treffpunkt: Friedhofsparkplatz in Altenbeuern, neben der Kirche)

Wir tauchen ein in die wohltuende Ruhe des Waldes, der Atem wird frei, der Herzschlag ruhig.
Mit Achtsamkeitsübungen für alle Sinne kommen wir ganz zu uns und lassen uns den Alltag vergessen. Wir lernen Waldkräuter, Bäume und Waldfrüchte zu erkennen und wie sie für Gesundheit und Küche verwendet werden können. Auf dem Rückweg sammeln wir einige für unsere Hausapotheke (Tüte oder Körbchen zum Sammeln mitbringen).

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

März 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3 4 56 7
8 9 10 11 121314
15 1617 18 19 20 21
2223 24 25 26 2728
293031    


Lichtbildervortrag: Oman - eine arabische Radreise

Mit Wolfgang Büttner, geplant für Dienstag, 02.03.2021, 19:30 Uhr

Das Land von Sindbad dem Seefahrer und den Märchen aus 1001 Nacht, der Weihrauchstraße und majestätisch schreitenden Kamelherden, den endlosen Weiten der Wüste und senkrechten Wänden der Gebirge, schroffen Steilküsten und weißen Stränden.
Ein Land der Gegensätze, zwischen Tradition und dem Weg in die Moderne, pulsierenden, aufstrebenden Städten und beschaulichem Dorfleben.

Interessenten für diesen Vortrag werden gebeten, sich regulär anzumelden. Sie werden dann über einen neuen Termin informiert.

 

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen