Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Die Medien-Epidemie: Journalismus, Corona und die neue "Realität"


Zu diesem Kurs


In der Theorie ist alles ganz einfach. Dort ist die Öffentlichkeit ein Feld der Verständigung - der Ort, an dem all die unterschiedlichen Meinungen und Interessen zusammenkommen, die es in einer Gesellschaft gibt. Der Journalismus moderiert die Diskussion, und er kontrolliert und kritisiert die, die Machtpositionen auf Zeit besetzen. Die Medien als eine Art "vierte Gewalt". Wie gesagt: Das ist die Theorie. Schon lange vor Corona war zu beobachten, dass Pressemitteilungen der Regierenden Medienrealität werden, dass Leitartikler und Politiker die Welt mit den gleichen Augen sehen und dass ihre Redaktionen Meinungen und Interessen keineswegs gleichberechtigt behandeln. Der Vortrag zieht eine vorläufige Bilanz: Wie ist der Journalismus mit der Herausforderung Corona umgegangen und wie ist zu erklären, dass Gegenstimmen zum herrschenden Diskurs ausgeblendet oder verleumdet wurden?
Prof. Dr. Michael Meyen lehrt am Institut für Kommunikationswissenschaft und Kommunikationsforschung an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Eine seiner Veröffentlichungen lautet " Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand - Wie uns die Medien regieren"

Kursnr.: G104
Kosten: 10,00 € Anmeldung erforderlich
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Termin(e)

Do. 29.10.2020, 19:30 - 21:00 Uhr


fast ausgebucht fast ausgebucht


Kursort

Rathaus; Großer Sitzungssaal

Dozent(en)

Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Oktober 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 7 8 91011
12131415 161718
192021 22 23 2425
262728 29 30 31  


Kursleiter*in Deutsch als Fremdsprache / Italienisch / Spanisch / Gesundheit gesucht!

Bei Interesse beim Team der vhs melden.


Insekten – Ausstellungen im Rathaus Kolbermoor

Vernissage am 15. Oktober um 19.00 Uhr mit Einführungsvortrag von Klaus Dehler

Ab dem 15. Oktober werden im Rathaus Kolbermoor zwei Ausstellungsprojekte gezeigt: „Faszination Insekten“ ist der Titels des Beitrags der Ortsgruppe Kolbermoor des Bund Naturschutz. Anhand von neun bebilderten Tafeln wird verdeutlicht, warum die Zahl der Insekten seit 30 Jahren beständig abnimmt und was jeder Einzelne zu ihrem Schutz beitragen kann.

Hans Unterbuchner präsentiert in der Foto-Collage-Ausstellung „Schätze Deine(r) Heimat“ Fotografien von heimischen Insekten – überwiegend Schmetterlingen - , aber auch seltenen Pflanzen oder Vögeln. Als ehrenamtlicher Artenschutzkartierer für Tag- und Nachtfalter und Libellen für das Landesamt für Umwelt hat er im Laufe der Jahre zahlreiche Fotos von bekannten bis hin zu vollkommen unbekannten Arten aufgenommen. Er wurde 2019 mit dem "Grünen Engel" des BStM für Umwelt und Verbraucherschutz ausgezeichnet

Die Eröffnung der Ausstellungen mit einer öffentlichen Vernissage findet am 15. Oktober ab 19.00 Uhr im Rathaus Kolbermoor statt. Klaus Dehler, der Vorsitzende der BN-Ortsgruppe Kolbermoor, wird in einem Einführungsvortrag über die Insekten berichten: Mit den momentan bekannten etwa 900 000 Arten sind sie artenreicher als alle übrigen mehrzelligen Lebewesen zusammen. Aber was sind eigentlich Insekten, wo und wie leben sie und wie beeinflussen sie unser Leben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen