Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Das Wunder des Neuanfangs Hannah Arendts politisches Denken und die Krisen der Moderne


Zu diesem Kurs


Hannah Arendt war 1961 als Prozessbeobachterin für das Magazin "The New Yorker" beim Eichmann-Prozess in Jerusalem anwesend und verfolgte dort den Beginn der Beweisaufnahme durch die Anhörung verschiedener Zeugen. Sie bezeichnet Eichmann als normalen Menschen. Er habe jedoch dem "Führerwillen" bedingungslos gehorcht, um Karriere im SS-Apparat zu machen. Arendts Bericht rief heftige Kontroversen vor allem in den USA, Israel und Deutschland hervor.
Referent:
mit Anmeldung

Kursnr.: H107
Kosten: 10,00 € mit Anmeldung
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Termin(e)

Do. 29.04.2021, 19:30 - 21:30 Uhr


freie Plätze freie Plätze


Kursort

Rathaus; Großer Sitzungssaal

Dozent(en)

Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

April 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19 20 21222324 25
26 27 2829 30   


Folgende Veranstaltungen finden an Ersatz-Terminen im Herbst/Winter '21 statt


Burgen und Wallanlagen im Mangfall- und Inntal

Neu: Donnerstag, 18. November

In einer Zeitreise von den Kelten bis zur Neuzeit werden Schanzen, Burgställe und Festungen aufgesucht und ihre Geschichte beschrieben. Horst Barnikel, 19.30 Uhr, Rathaus Kolbermoor, mit Anmeldung.


Die Hospizidee und die Arbeit des Jakobus Hospizvereins

Die Hospizbewegung tritt ein für ein erfülltes Leben bis zuletzt und für ein Sterben in Würde. Was steckt hinter dieser Idee und wie werden die Ziele beim Jakobus Hospizverein vor Ort umgesetzt? Die Referentin, Frau Barbara Noichl, Koordinatorin und Einsatzleiterin im Jakobus Hospizverein, greift u.a. auch Erfahrungen von Hospizbegleiter/Innen auf und gibt Impulse bei der Frage nach einem menschenwürdigen Sterben.

Wie umgehen mit der eigenen Sterblichkeit?

Der Psychologe, Psychoonkologe und Kulturwissenschaftler Gregor Luks gibt einführend einen Vergleich durch verschiedene Kulturen und Epochen und lädt dann zur Diskussion.

Tod und Trauer

Der Bestattermeister Georg Hartl informiert über Abläufe und Riten, alternative Bestattungsformen sowie alle bürokratischen Abläufe bei einem Trauerfall und welche Dinge man zu Lebzeiten bereits regeln kann. NEUER TERMIN: 13. Oktober 2021

 


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen