Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Natur / Naturwissenschaft

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Natur / Naturwissenschaft

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich G120 - Ausstellung: Faszination Insekten

( ab Do., 15.10., 7.30 Uhr, Rathaus; Galerie 1. OG)

Momentan sind etwa 900 000 verschiedene Insektenarten weltweit bekannt, laufend werden neue Arten entdeckt. Sie sind artenreicher als alle übrigen mehrzelligen Lebewesen zusammen.
Aber was sind eigentlich Insekten, wo und wie leben sie und wie beeinflussen sie unser Leben? Diese Fragen werden im Eröffnungsvortrag von Klaus Dehler, Vorsitzender der BN-Ortsgruppe Kolbermoor, beantwortet.
Warum ihre Zahl seit über 30 Jahren ständig abnimmt und was jeder Einzelne von uns zu ihren Schutz beitragen kann, verdeutlichen die neun bebilderten Tafeln der Ausstellung des Bund Naturschutz.
Vernissage der Ausstellung ist am 15. Oktober um 19 Uhr.
Die Ausstellungen sind vom 15. Oktober bis zum 20. November in der Galerie des Rathauses Kolbermoor, 1. OG, zu sehen.

Anmeldung möglich G121 - Fotocollage-Ausstellung: "Schätze deine(r) Heimat"

( ab Do., 15.10., 7.30 Uhr, Rathaus; Galerie 1. OG)

Hans Unterbuchner hat im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Artenschutzkartierer für Tag- und Nachtfalter und Libellen für das Landesamt für Umwelt Fotos von bekannten bis hin zu vollkommen unbekannten Arten aufgenommen.
Die gewonnen Daten werden an das Landesamt übermittelt und von diesem z.B. Naturschutzbehörden oder Landschaftspflegeverbänden zugänglich gemacht. Er wurde 2019 mit dem "Grünen Engel" des BStM für Umwelt und Verbraucherschutz ausgezeichnet. Sehen Sie in der Ausstellung einen Querschnitt seiner Fotos der letzten Jahre.

freie Plätze G123 - Wandel' Dich, nicht das Klima!

( ab Do., 29.10., 19.30 Uhr, Livestream, mitmachen von überall)

Um den Klimawandel abzumildern und dessen Konsequenzen abzufedern, bedarf es kollektiver Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Jede/r ist gefragt - und kann auch antworten! Hier soll es darum gehen, wie unser alltägliches Handeln und Nichthandeln zum Klimawandel beiträgt und welche psychologischen und gesellschaftlichen Mechanismen uns motivieren, etwas zu ändern.
Prof. Gerhard Reese ist Leiter des Studiengangs "Mensch und Umwelt" an der Universität Koblenz-Landau.
Kooperation mit der vhs Oberhaching e.V.

Anmeldung möglich G124 - Going zero waste - oder wie geht das eigentlich mit der Müllvermeidung? Impulsvortrag

( ab Fr., 20.11., 19.30 Uhr, vhs Bruckmühl, Schulungszentrum Heufeld, Sem. 1)

Ein Leben ohne Mülltonne? Familie Kießling macht es vor und schafft es jedes Jahr aufs Neue, nur eine Handvoll Müll übrig zu behalten. Alle anderen Stoffe werden weiter benutzt, einer neuen Bestimmung zugeführt, recycelt oder vermieden. Stefanie Kiesling wird uns durch die Vielzahl ihrer Ideen beeindrucken, so dass sich jeder etwas auswählen und umsetzen kann.
Kooperation mit vhs Bruckmühl.

Anmeldung möglich G125 - Green Internet

( ab Mo., 7.12., 19.00 Uhr, Livestream, mitmachen von überall)

Gutes Tun im Internet: Charity Shopping, grüne Suchmaschinen, CO2-Fußabdruck verringern und vieles mehr.

Anmeldung möglich G131 - Der Nichtstun-Garten für Menschen mit wenig Zeit

( ab Mi., 3.2., 19.30 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

Ziel eines Permakultur-Gartens ist, bei geringem Aufwand und mit höchstmöglicher Pflanzenvielfalt einen gesunden Boden zu erhalten, der dann gesunde Kräuter, Gemüse, Blumen, Beeren und Früchte hervorbringt und in dem auch Tiere einen Lebensraum finden. 30 Minuten Aufwand pro Woche sind ausreichend für die Versorgung einer Familie. Ein Nichts-Tun-Garten ist neben einer spürbaren Arbeitserleichterung auch eine Entscheidung für eine nachhaltige Anbaumethode.
Mit der modernen Pflanzenzüchtung gehen alte, regional angepasste Sorten und Raritäten verloren. Doch gerade diese sind für den Hausgarten, die Selbstversorgung und den ökologischen Anbau besonders interessant. Sie erfahren wie Sie Saatgut selten gewordener, samenfester Gemüsesorten gewinnen. Nach Jahreszeit werden Pflanzenfamilien, ihre Bestäubungsbiologie, Samenbau und Samenernte behandelt.
Annette Holländer ist zertifizierte Arche-Noah Samengärtnerin und Gartenbuchautorin.

Anmeldung möglich G135 - Einführung in die Geologie

( ab Di., 10.11., 19.00 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

(1) Plattentektonik
In den Geowissenschaften wurde das Modell der Plattentektonik entwickelt. Wie kam es dazu, was sind die Antriebskräfte für die Plattenbewegungen, wie schnell laufen diese Bewegungen ab? Welche Plattengrenzen gibt es, und was bedeutet es, in einer Region zu leben, die in der Nähe oder auf einer Plattengrenze liegt?

(2) Das Alter der Erde und der Gesteine im Rahmen der Plattentektonik
Wo und wie findet man alte Gesteine und was bedeutet die Bezeichnung "Urgestein"? Gibt es unterschiedlich alte Granite oder Sedimentgesteine und wie bestimmt man eigentlich ihr Alter?
Wie lassen sich die bisherigen Erkenntnisse in das Modell der Plattentektonik einfügen?

(3) Erdbeben und Vulkanismus
Seit jeher faszinieren uns Vulkane und erschrecken uns genauso wie Erdbeben. Wie kommt es zu diesen Naturphänomenen und welchen Mustern folgen sie im Rahmen der Plattentektonik? Welche Arten von Vulkanismus und Erdbeben gibt es, und wo ist es eher ratsam, keine großen Siedlungen zu bauen?

(4) Alpen - Anden - Vogesen: die Gebirge der Erde und ihre unterschiedliche Entstehung
Die Gebirge unserer Erde waren schon immer besonders interessante Orte. Hohe Gipfel und schwer zu erreichende Talschlüsse gehören genauso zum Bild eines Gebirges wie sanfte Hügellandschaften und fruchtbarer Boden. Warum entstehen diese Unterschiede und wie kann man die einzelnen Gebirgszüge im Modell der Plattentektonik geologisch einordnen?

Anmeldung möglich G583 - Naturkosmetik - gepflegt durch den Winter

( ab Sa., 31.10., 14.00 Uhr, Bürgerhaus Mangfalltreff)

An diesem Nachmittag stellen wir eine pflegende Handcreme, ein erfrischendes Roll-On gegen den Winterblues und einen feinen Hagebutten-Lippenbalsam für trockene Lippen und Schnupfnasen her. Dazu verwednen wir nur pflanzliche Bio-Öle, Wachse und ätherische Öle. Sie nehmen pflegende und duftende Naturkosmetikprodukte ohne synthetische Stoffe, ohne Erdölprodukte und ohne künstliche Konservierungsstoffe mit nach Hause. Ein ausführliches Script mit Rezepten kann bei der Kursleiterin für 5,00 € erworben werden.

Anmeldung möglich G584 - Winterliche Badeträume

( ab Sa., 14.11., 14.00 Uhr, Bürgerhaus Mangfalltreff)

Duftende Kräuter und feine ätherische Öle verwöhnen die Sinne in der kalten Jahreszeit; schön verpackt sind es tolle persönliche Geschenke für sich selbst oder Ihre Lieben. Wir stellen gemeinsam ein weihnachtlich duftendes Badesalz, einen entspannenden Badekräutertee und sprudelnde Bademuffins "Winterwald" her.
Ein ausführliches Script mit Rezepten kann bei der Kursleiterin für 5.00 € erworben werden.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Oktober 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 7 8 91011
12131415 161718
192021 22232425
26272829 30 31  


Kursleiter*in Deutsch als Fremdsprache / Italienisch / Spanisch / Gesundheit gesucht!

Bei Interesse beim Team der vhs melden.


Insekten – Ausstellungen im Rathaus Kolbermoor

Vernissage am 15. Oktober um 19.00 Uhr mit Einführungsvortrag von Klaus Dehler

Ab dem 15. Oktober werden im Rathaus Kolbermoor zwei Ausstellungsprojekte gezeigt: „Faszination Insekten“ ist der Titels des Beitrags der Ortsgruppe Kolbermoor des Bund Naturschutz. Anhand von neun bebilderten Tafeln wird verdeutlicht, warum die Zahl der Insekten seit 30 Jahren beständig abnimmt und was jeder Einzelne zu ihrem Schutz beitragen kann.

Hans Unterbuchner präsentiert in der Foto-Collage-Ausstellung „Schätze Deine(r) Heimat“ Fotografien von heimischen Insekten – überwiegend Schmetterlingen - , aber auch seltenen Pflanzen oder Vögeln. Als ehrenamtlicher Artenschutzkartierer für Tag- und Nachtfalter und Libellen für das Landesamt für Umwelt hat er im Laufe der Jahre zahlreiche Fotos von bekannten bis hin zu vollkommen unbekannten Arten aufgenommen. Er wurde 2019 mit dem "Grünen Engel" des BStM für Umwelt und Verbraucherschutz ausgezeichnet

Die Eröffnung der Ausstellungen mit einer öffentlichen Vernissage findet am 15. Oktober ab 19.00 Uhr im Rathaus Kolbermoor statt. Klaus Dehler, der Vorsitzende der BN-Ortsgruppe Kolbermoor, wird in einem Einführungsvortrag über die Insekten berichten: Mit den momentan bekannten etwa 900 000 Arten sind sie artenreicher als alle übrigen mehrzelligen Lebewesen zusammen. Aber was sind eigentlich Insekten, wo und wie leben sie und wie beeinflussen sie unser Leben?



Kalligraphie mit Pinsel und Feder

Mit Sabina Sewald

Kalligraphie ist die Kunst des Schönschreibens. Wir erlernen und vertiefen verschiedene Zierschriften mit dem Pinsel oder der Feder. Auf Papier und Leinwand gestalten wir Initialen, individuelle Anordnungen von Sätzen, weihnachtliche Motive und Sprüche oder wirkungsvolle Hervorhebungen einzelner Buchstaben/Wörter auf ansprechend gestalteten Hintergründen.
3x mittwochs, ab 11.11.2020, 18.00 Uhr

 


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen