Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Natur / Naturwissenschaft

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Natur / Naturwissenschaft

Seite 1 von 2

freie Plätze F110 - Unser Blauer Planet - ein Glücksfall im Universum

( ab Mi., 6.5., 19.30 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

Lernen Sie verstehen, das die Einzigartigkeit unseres lebensfreundlichen Planeten ausmacht. Die Reise führt Sie von unserem Erde-Mond-System zu den Planeten unseres Sonnensystems bis hin zu dem Spiralarm der Milchstraße, in dem wir uns befinden und wo die Elemente und Stoffe entstanden sind, aus denen wir bestehen.
Sie erhalten Einblicke in die Entwicklungsgeschichte der Erde und erfahren insbesondere, wie die Stoffkreisläufe der Erde und das Leben selbst über Milliarden Jahre hinweg die Entwicklung und den Erhalt unserer Biosphäre sichern. Dabei sorgen unsere Sonne, unser großer Mond und die übrigen Planeten im Sonnensystem für weitgehend stabile Verhältnisse, so dass das Leben auch genügend Zeit hatte, sich zu entwickeln.
Diesen 'Glücksfall' unseres blauen Planeten sollten wir schätzen und alles tun, um ihn so einzigarig und lebensfreundlich zu erhalten.

freie Plätze F111 - Faszination Mathematik: Die Entwicklung der Zahlen

( ab Do., 14.5., 19.00 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

Das "Mysterium der Mathematik": Ist sie eine Erfindung des Menschen oder eine dem Universum innewohnende Logik? Beschäftigen Sie sich an diesem Abend mit den Zahlen - wie haben sie sich aus der einfachen Abfolge bis zu den komplexen Zahlen entwickelt? Welche Herausforderungen führten zur Entdeckung ganz neuer Zahlen: Brüche, algebraische Zahlen, reelle Zahlen, komplexe Zahlen und vieles mehr. Ein leicht verständlicher Vortrag, der auch typische Anwendungen beschreibt.
Anmelden bis 11.05.2020

freie Plätze F112 - Alexander von Humboldt: Forschungsreisender und Universalgelehrter

( ab Di., 19.5., 19.30 Uhr, Rathaus; Trauzimmer)

Der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt hatte einen großen Wirkungskreis und inspirierte mit seinen Beobachtungen und Werken viele andere Wissenschaftler. Darunter auch den Briten Charles Darwin. In diesem Vortrag soll ein Überblick über das Leben Alexander von Humboldts gegeben werden und auch seine Begegnung mit Darwin eine Rolle spielen. Auch die berühmte amerikanische Forschungsreise wird betrachtet.

freie Plätze F113 - Das menschliche Mikrobiom - Bakterien, die mit uns in Symbiose leben

( ab Mo., 25.5., 19.00 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Wenn wir an Bakterien denken, dann verbinden die meisten Menschen damit Krankheitserreger, die eliminiert werden sollen. Bei genauerer Betrachtung leben allerdings mit uns Menschen viel mehr "gute" und nützliche Bakterien als schlechte. Sie zu entfernen, bedeutet tatsächlich unsere Gesundheit negativ zu beeinflussen. Erfahren Sie anhand von Beispielen, in welchem Zusammenhang das Mikrobiom mit dem Menschen udn seinem Wohlbefinden zu sehen ist.
Anmelden bis 20.05.20

freie Plätze F115 - Vielfältiges Kroatien - ideales Reiseziel

( ab Do., 12.3., 19.30 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Neben den offensichtlichen Reizen des Landes überrascht die Hauptstadt Zagreb mit seiner reichen K+K Vergangenheit. Wie an einer Perlenschnur reihen sich von Rovinj über Pula, Zadar, Split und Korcula viele alte venezianische Festungsstädte aneinander, die schönste und eindrucksvollste ist sicher Dubrovnik. In Split und Pula reichen die Wurzeln bis in die Römerzeit zurück und bestimmen noch heute das Stadtbild. Von den kargen Gebirgen des Velebit und des Biokovo mit tiefen Schluchten, über die faszinierende Inselwelt der Kornaten locken weite Panoramablicke.
Schließlich findet man in Krk und an den Plitvicer Seen eine fantastische Wasserwelt vor in denen sich die üppig grüne Vegetation traumhaft schöner Kaskaden im glasklaren Wasser der Seen spiegelt.

freie Plätze F120 - Wilde Pflanzen vor der Haustür - Unkraut oder Multitalent?

( ab Fr., 17.4., 15.30 Uhr, Treffpunkt: Bahnhof Kolbermoor)

Eine Vielzahl kleiner manchmal sehr unscheinbarer, manchmal sehr attraktiver Pflanzen haben ihre "Nischen" an unterschiedlichsten Orten der Stadt gefunden. Auch diese sind ein Teil Natur und bieten Nahrung und Lebensraum für Insekten. Diesen manchmal unbeliebten, oft einfach übersehenen Multitalenten und ihrer Funktion im "Ökosystem Stadt" widmen wir uns bei dieser Exkursion.

freie Plätze F121 - Mangfalldamm - bunte Vielfalt an Pflanzen und Tieren

( ab Fr., 10.7., 16.30 Uhr, Treffpunkt: Schwimmbad Kolbermoor)

Was blüht, was fliegt und krabbelt denn da? Der bunt blühende Mangfalldamm ist nicht nur Augen- und Bienenweide. Welche Pflanzen dort gedeihen und welchen Lebensraum sie für Insekten und andere Tiere bieten, entdecken wir bei dieser Exkursion

freie Plätze F124 - Wildkräuterwanderung am Simssee mit gemeinsamem Sammeln, Kochen, Genießen

( ab Fr., 8.5., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Seewirt, 1. Parkplatz, Am See 27, 83083 Riedering)

Wir entdecken unsere heimische Vielfalt an Wildkräutern und lernen sie zu bestimmen und wie wir sie für Gesundheit und Küche verwenden können.
Dabei sammeln wir gemeinsam und bereiten anschließend einige Wildkräuterspezialitäten zu, die wir in fröhlicher Runde genießen: Gefüllte Kräutereier, Couscous mit Wildkräutern, Sauerampferdip, Brennesselchips. Inkl. Verkostung von Blüten- u. Kräutersirups.

freie Plätze F125 - Moorwanderung "Das Wollgras blüht"

( ab So., 17.5., 8.30 Uhr, Treffpunkt: Saline Nicklheim. Pangerstr. 20 gegenüber Bahnübergang)

Die Koller-Filze in Nicklheim bietet eine intensive Begegnung mit Moor und Natur. Seit einigen Jahren läuft dort ein erfolgreiches Renaturierungsprogramm mit dem Ziel, den natürlichen Wasserhaushalt wiederherzustellen, um das Hochmoor der Nachwelt zu erhalten. Seltene Vogelarten wie Schwarzstorch, Wasserralle, Eisvogel und Kiebitz sind hier zu entdecken. Im Mai bilden die weißen Samenstände des Wollgrases einen eindrucksvollen Kontrast zum braunschwarzen Moorwasser und dem frischen Grün der Birken.

Anmeldung möglich F173 - Filmvorführung: Das Wunder von Mals

( ab Di., 28.1., 19.00 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Im Dokumentarfilm "Das Wunder von Mals" geht es um ein rebellisches Dorf in Südtirol, das durch ein Referendum Pestizide auf dem Gemeindegebiet verboten hat. Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie bekämpfen diesen Beschluss mit allen Mitteln.
Unglaubliche 76 % der Bevölkerung entscheiden sich bei einer Volksbefragung für ein Pestizidverbot auf dem Gemeindegebiet. Doch die Südtiroler Apfellobby denkt keinen Augenblick daran, dieses Votum der Bevölkerung zu akzeptieren. Sie bekämpft das kleine widerspenstige Dorf im Vinschgau mit allen verfügbaren Machtmitteln.
Ein ungleicher Kampf beginnt, indem die Menschen in Mals über sich hinauswachsen werden. Denn ihr "Nein" zu Pestiziden und Monokulturen ist gleichzeitig ein "Ja" zu Vielfalt, Schönheit und Eigenart, ein "Ja" zur eigenen Identität.
Anmeldung erforderlich!

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789 101112
13 14151617 1819
2021 22 23 2425 26
2728 293031  


Für Ihre Gesundheit

Sehen Sie mit diesem Link eine Auswahl an neuen, jungen und bewährten Kursen für Ihre Gesundheit!

Sehen Sie mit diesem Link eine Auswahl an neuen, jungen und bewährten Kursen für Ihre Gesundheit!


Offene Film- und Gesprächsrunde französisch

Sprache - Kultur - Geselligkeit - Kommunikation mit Françoise Bonnays-Grünewald am Mittwoch, 05.02.2020, 19.00 Uhr

An diesem Abend sehen Sie gemeinsam eine französische Komödie. Im MIttelpunkt steht ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz mit vier hübschen Töchtern. Mit ihren Schwiegersöhnen - einem Moslem, einem Juden, einem Chinesen und einem Afrikaner - platzen in ihre französische Lebensart unvermittelt andere Welten hinein und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld.
Dieser amüsante Film bietet vielfältige Redeanlässe, die von der Dozentin Francoise Grünewald-Bonnays herausgearbeitet und pädagogisch begleitet werden. Der Film wird im französischen Original mit Untertiteln gezeigt. Willkommen sind alle Interessenten, ungeachtet, wie hoch die eigene sprachliche Ausdrucksfähigkeit ist. Bei diesem unterhaltsamen, humorvollen und gut verständlichen Film versteht man mehr, als man vielleicht zunächst meint! Bitte anmelden bis 30.01.

 


"Made in Kolbermoor" - ein Erzähl- und Mitbring-Abend

Christian Poitsch vom Stadtmarketing hat sich auf die Spurensuche gemacht und eine überraschend große Zahl von Produkten aufgetan, die den Stempel "made in Kolbermoor" verdienen.
Natürlich denkt man zuerst an die Garne der Baumwollspinnerei oder die Dachplatten vom Tonwerk. Heute sind es unter anderem Kreissägeblätter, Moorgin, Bier oder Schmiedearbeiten, die aus Kolbermoor stammen.
Christian Poitsch wird über einige historische Produkte berichten und auch zeigen. Er hat aber auch ganz aktuelle "Macher" aus Kolbermoor eingeladen, die aus dem "Nähkästchen" plaudern, was sie genau machen oder herstellen.
Die Besucher des Abends sind aber auch zum Mitmachen aufgefordert: finden Sie zu Hause etwas 'Made in Kolbermoor'? Aktuelles, Altes, Vergessenes ... einpacken und mitbringen, am besten mit der dazugehörigen Geschichte!
In Kooperation mit dem Stadtmarketing und dem Museum Kolbermoor.
Moderiert von Christian Poitsch am Donnerstag, 19.03.2020, 19.30 Uhr, Rathaus Kolbermoor
Wer ein Stück ‚made in Kolbermoor‘ und dessen Geschichte mitbringt, hat freien Eintritt - bitte anmelden


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Internetanmeldungen nicht möglich
Internetanmeldungen nicht möglich

Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
Fax: 08031 2968 309
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen