Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Gesellschaft und politische Ordnung von der Antike bis zum Beginn der Moderne


Zu diesem Kurs


Was ist der Mensch? Wie sollen die Menschen ihr Zusammenleben organisieren? Welche gesellschaftliche Ordnung ist optimal und garantiert den Zusammenhalt der Gesellschaft? Darf die Religion im Staat mitbestimmen? Spiegelt der Staat die göttliche Ordnung und den Willen Gottes auf Erden? Wer soll überhaupt regieren und wie lange? Essentielle Fragen wie diese bestimmen die politische Theorie von der Antike bis in die Moderne. Sie sind von zentraler Bedeutung, denn ohne eine stabile gesellschaftliche Ordnung herrschen das Chaos und der Egoismus. Aber welche Aufgaben hat der Staat eigentlich genau? Fragen über Fragen! Es sind die großen Philosophen, welche seit der Antike immer und immer wieder diese wichtigen Fragen stellten und Antworten suchten. Hier seien nur einige genannt: Platon, Aristoteles, Machiavelli, Jean Bodin, Thomas Hobbes, John Locke, Montesquieu, Rousseau, Adam Smith und Immanuel Kant. Die Vortragsreihe möchte die Grundlinien der Entwicklungen in der politischen Theorie nachvollziehen und die großen Themen und Probleme auf dem Weg in die moderne westliche Gesellschaft aufzeigen. Die modernen Prinzipien unseres Zusammenlebens fielen schließlich nicht vom Himmel sondern wurden hart erkämpft. Die für uns so wichtigen zentralen politischen Ideen und Prinzipien sind zudem, wie aktuelle politische Tendenzen zeigen, keineswegs unbedroht. Grund genug, sich ihrer immer aufs Neue zu erinnern und sie zu reflektieren.
Themen:
11.1119: Mensch, Staat und Gesellschaft in der politischen Theorie der Antike
18.11.19: Politische Theorie in Renaissance und Barock von Macchiavelli bis Bodin
25.11.19: Gesellschaft und Gesellschaftsvertrag die großen politischen Denker der Aufklärung
02.12.19: Der Vordenker der UNO Weltfrieden und Staatenbund bei Immanuel Kant
Kursleitung: Dr. Stefan Schmitt

Kursnr.: E115
Kosten: 48,00 € Anmeldung erforderlich - nur gesamte Reihe buchbar!
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Zeitraum

Mo. 11.11.2019 - Mo. 02.12.2019, 19:30 - 21:00 Uhr


Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort

Rathaus; Trauzimmer

Dozent(en)

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789 101112
13 14151617 1819
202122 23242526
2728 293031  


Für Ihre Gesundheit

Sehen Sie mit diesem Link eine Auswahl an neuen, jungen und bewährten Kursen für Ihre Gesundheit!

Sehen Sie mit diesem Link eine Auswahl an neuen, jungen und bewährten Kursen für Ihre Gesundheit!


Offene Film- und Gesprächsrunde französisch

Sprache - Kultur - Geselligkeit - Kommunikation mit Françoise Bonnays-Grünewald am Mittwoch, 05.02.2020, 19.00 Uhr

An diesem Abend sehen Sie gemeinsam eine französische Komödie. Im MIttelpunkt steht ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz mit vier hübschen Töchtern. Mit ihren Schwiegersöhnen - einem Moslem, einem Juden, einem Chinesen und einem Afrikaner - platzen in ihre französische Lebensart unvermittelt andere Welten hinein und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld.
Dieser amüsante Film bietet vielfältige Redeanlässe, die von der Dozentin Francoise Grünewald-Bonnays herausgearbeitet und pädagogisch begleitet werden. Der Film wird im französischen Original mit Untertiteln gezeigt. Willkommen sind alle Interessenten, ungeachtet, wie hoch die eigene sprachliche Ausdrucksfähigkeit ist. Bei diesem unterhaltsamen, humorvollen und gut verständlichen Film versteht man mehr, als man vielleicht zunächst meint! Bitte anmelden bis 30.01.

 


"Made in Kolbermoor" - ein Erzähl- und Mitbring-Abend

Christian Poitsch vom Stadtmarketing hat sich auf die Spurensuche gemacht und eine überraschend große Zahl von Produkten aufgetan, die den Stempel "made in Kolbermoor" verdienen.
Natürlich denkt man zuerst an die Garne der Baumwollspinnerei oder die Dachplatten vom Tonwerk. Heute sind es unter anderem Kreissägeblätter, Moorgin, Bier oder Schmiedearbeiten, die aus Kolbermoor stammen.
Christian Poitsch wird über einige historische Produkte berichten und auch zeigen. Er hat aber auch ganz aktuelle "Macher" aus Kolbermoor eingeladen, die aus dem "Nähkästchen" plaudern, was sie genau machen oder herstellen.
Die Besucher des Abends sind aber auch zum Mitmachen aufgefordert: finden Sie zu Hause etwas 'Made in Kolbermoor'? Aktuelles, Altes, Vergessenes ... einpacken und mitbringen, am besten mit der dazugehörigen Geschichte!
In Kooperation mit dem Stadtmarketing und dem Museum Kolbermoor.
Moderiert von Christian Poitsch am Donnerstag, 19.03.2020, 19.30 Uhr, Rathaus Kolbermoor
Wer ein Stück ‚made in Kolbermoor‘ und dessen Geschichte mitbringt, hat freien Eintritt - bitte anmelden


Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
Fax: 08031 2968 309
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen