Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Bayerische Architektur vom Mittelalter zur Moderne - Ein Überblick an Bildbeispielen


Zu diesem Kurs


Bayern verfügt über ein reiches Erbe an historischer Bausubstanz. Alte Römerstraßen sind bis heute erkennbar, mittelalterliche Kirchen, wie die romanische Basilika von Altenstadt oder der gotische Dom zu Regensburg gehören, wie die zahlreichen Barockkirchen und Klöster zum Landschaftsbild. Daneben Bauernhäuser, klassizistische Tempel, Reformarchitektur des 19. Jahrhunderts, Jugendstil und Moderne. Viele Bauten wurden zu Denkmalen. Sie begeistern uns durch ihre architektonische Gestaltung, sie stiften Identität und Heimat. Die bessere Kenntnis des baulichen Erbes führt zu Wertschätzung und maßvollem Umgang mit den historischen Hinterlassenschaften. Wir schauen uns an, wo die Vorbilder für die Architektur in Bayern zu finden sind: von der Welt nach Bayern – und wieder zurück.
Dozentin: Dr. Kaija Voss
Anmelden bis 04.03.2020

Kursnr.: F140
Kosten: 10,00 € Anmeldung bis 05.03.2020
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Termin(e)

Di. 10.03.2020, 19:00 - 20:30 Uhr


freie Plätze freie Plätze


Kursort

Rathaus; Trauzimmer

Dozent(en)

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Februar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
345 678 9
10 11 12 13 14 1516
17 181920 212223
24252627 2829  


Führung durch die Bayerische Staatskanzlei

Mittwoch, 04.03.2020, 13.00 Uhr

Das Gebäude der Bayerischen Staatskanzlei beeindruckt durch seine Kombination aus steinernem Altbau und gläsernem Neubau. Das Architektenteam Siegert Gansser entwarf das Konzept, das den sanierten Kuppelbau des Armeemuseums und die Arkaden des Hofgartens mit den verglasten Flügeln des Neubaus verbindet. Sie ist Amtssitz des bayerischen Ministerpräsidenten und unterstützt die Regierung bei ihren verfassungsmäßigen Aufgaben. Die Besichtigung gibt Gelegenheit, die "Innenausstattung der Macht" in Augenschein zu nehmen.
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

 



Bayerische und österreichische Mehlspeisen

Mit Christian Mittl, Samstag, 14.03.2020, 9.00 - 13.00 Uhr

Wir bereiten die Klassiker wie Germknödel, Dampfnudeln, Kaiserschmarrn, Rupfhauben und noch weitere Leckereien zu. Soßen und Ragouts runden diese Klassiker ab und machen diese zu einem Geschmackserlebnis.

 


NEU: Rock the Billy - Tanz und Workout

Mit Claudia Mäder, 11x mittwochs, ab 04.03.2020, 18.30 - 19.30 Uhr

Rock the Billy ist ein junges Tanzkonzept, welches den Trend in Richtung Swing-Tänze legt. Die Kombination aus Boogie Woogie, Rock’n’Roll, Swing und Jazzabilly macht diese Form von Fitness zu einem einzigartigen Erlebnis. Rock the Billy ist Training das Spaß macht und für jeden geeignet ist.
Das effektive Group-Dance-Fitness-Workout ist ein Fitnesskonzept der Superlative. Du trainierst deinen gesamten Körper ohne es wirklich zu merken. Egal ob Jung oder Alt, aktiver Tänzer oder Beginner, Rock the Billy ist für jeden geeignet der gerne tanzt und Spaß an Sport und Musik findet.

 


"Made in Kolbermoor" - ein Erzähl- und Mitbring-Abend

Christian Poitsch vom Stadtmarketing hat sich auf die Spurensuche gemacht und eine überraschend große Zahl von Produkten aufgetan, die den Stempel "made in Kolbermoor" verdienen.
Natürlich denkt man zuerst an die Garne der Baumwollspinnerei oder die Dachplatten vom Tonwerk. Heute sind es unter anderem Kreissägeblätter, Moorgin, Bier oder Schmiedearbeiten, die aus Kolbermoor stammen.
Christian Poitsch wird über einige historische Produkte berichten und auch zeigen. Er hat aber auch ganz aktuelle "Macher" aus Kolbermoor eingeladen, die aus dem "Nähkästchen" plaudern, was sie genau machen oder herstellen.
Die Besucher des Abends sind aber auch zum Mitmachen aufgefordert: finden Sie zu Hause etwas 'Made in Kolbermoor'? Aktuelles, Altes, Vergessenes ... einpacken und mitbringen, am besten mit der dazugehörigen Geschichte!
In Kooperation mit dem Stadtmarketing und dem Museum Kolbermoor.
Moderiert von Christian Poitsch am Donnerstag, 19.03.2020, 19.30 Uhr, Rathaus Kolbermoor
Wer ein Stück ‚made in Kolbermoor‘ und dessen Geschichte mitbringt, hat freien Eintritt - bitte anmelden


Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen