Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 6

Anmeldung möglich H116 - Besichtigung BioHof Schlarb in Kolbermoor

( ab Mi., 23.6., 17.00 Uhr, Treffpunkt: Biohof Schlarb)

Den Boden schützen und verbessern, dies ist die Philosophie der Bioland-Bauern. Denn nur in gesundem Boden kann Gesundes gedeihen. Auf humosen, lebendigen Ackerböden wachsen Gemüse, Salate und Kartoffeln. Dauergrünland, sonnige, saftige Weiden bilden die Futtergrundlage für die Tiere. Bei der Schlachtung wird großer Wert auf einen stressfreien Ablauf geachtet. Der Hofrundgang gewährt Ihnen Einblick und es werden all Ihre Fragen beantwortet.

Internetanmeldungen nicht möglich H121 - Going zero waste - oder wie geht das eigentlich mit der Müllvermeidung? Impulsvortrag

( ab Do., 8.7., 19.30 Uhr, vhs Bruckmühl, Schulungszentrum Heufeld, Sem. 1)

Ein Leben ohne Mülltonne? Familie Kießling macht es vor und schafft es jedes Jahr aufs Neue, nur eine Handvoll Müll übrig zu behalten. Alle anderen Stoffe werden weiter benutzt, einer neuen Bestimmung zugeführt, recycelt oder vermieden. Stefanie Kiesling wird uns durch die Vielzahl ihrer Ideen beeindrucken, so dass sich jeder etwas auswählen und umsetzen kann. Kooperation mit vhs Bruckmühl.
Auch wenn schon 1845 in Bad Aibling das erste Moorbad verabreicht wurde, so richtig in Schwung kam das Kurwesen erst mit der Eröffnung der Maximiliansbahn im Jahr 1857. Bad Aibling entwickelte sich zum berühmten Kurort. Wohlhabende Bürger bauten sich imposante Villen und Bürgerhäuser, die in einer großen Zahl noch heute existieren.
Christian Poitsch nimmt Sie mit in die 'Goldenen Jahre' und bietet Fakten zur Geschichte des Moorbads, typische Beispiele für die um die Jahrhundertwende modernen Architekturstile.

Anmeldung möglich H181 - Erben und Vererben

( ab Do., 24.6., 19.00 Uhr, Rathaus; Großer Sitzungssaal)

Viele Menschen schieben den Gedanken an das eigene Ableben weit von sich und damit auch die Frage, was mit ihren Besitztümern nach dem Tod passieren soll. Dabei ist es gar nicht so schwer, den eigenen Nachlass zu Lebzeiten zu regeln, um Sicherheit für die Angehörigen zu erreichen und Streit um das Erbe von vornherein auszuschließen. Der Vortrag informiert über die Grundzüge des Erbrechts sowie über alle wichtigen Fragen rund um Testament, gesetzliche Erbfolge, Nachlass und Pflichteil.
Abendkasse

freie Plätze H232 - iTunes für iPhone oder iPad

( ab Mo., 28.6., 15.30 Uhr, Rathaus; EDV-Raum Nr. 123)

Das klingt verlockend: 50 Mio. Songs werbefrei streamen. Hier erfahren Sie, wie der download funktioniert, wie man bezahlt, wie die Songs werbefrei abgespielt werden, Playlists erstellt oder die neuen Songs der Freunde gefunden werden.

auf Warteliste H239 - Digitale Tourenplanung und Outdoor Navigation mit dem Handy

( ab Mi., 16.6., 19.00 Uhr, Rathaus; EDV-Raum Nr. 123)

Der Kurs vermittelt den versierten Einstieg in die digitale Tourenplanung und Outdoor-Navigation, speziell mit kostenfreien Anbietern (Komoot, Alpenvereinaktiv). Es werden die Möglichkeiten von Tourenplanung und GPS-Navigation an Smartphone und PC erklärt und praktisch umgesetzt.
- Was bedeutet Position, Wegpunkt, Peilung, Route, Tour oder Track?
- Touren-Suche, Planung
- Navigation und Aufzeichnung

Anmeldung möglich H285 - Hörakademie: Streifzug durch die russische Balletmusik Musikalische Online-Vortragsreihe I

( ab Do., 1.7., 19.00 Uhr, vhs-webinar: Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen)

Die Geschichte des russischen Balletts begann im Winter 1672. Die Gründung der weltberühmten Ballettakademie 1738 in Sankt Petersburg, bildete eine Art Sprungbrett zum Erfolg. Die geniale Ballettmusik von Minkus, Tschaikowsky, Glazunov, Stravinsky, Schostakowitsch, Chatschaturjan und Prokofiev öffnete dem russischen Ballett den Weg in die Herzen von Zuhörern und Zuschauern aus aller Welt. In diesen drei Vorträgen werden Sie die großartige Ballettmusik von Leon Minkus bis Aram Chatschaturjan kennenlernen.

Anmeldung möglich H2851 - Hörakademie: Streifzug durch die russische Balletmusik Musikalische Online-Vortragsreihe II

( ab Mo., 5.7., 19.00 Uhr, vhs-webinar: Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen)

Die Geschichte des russischen Balletts begann im Winter 1672. Die Gründung der weltberühmten Ballettakademie 1738 in Sankt Petersburg, bildete eine Art Sprungbrett zum Erfolg. Die geniale Ballettmusik von Minkus, Tschaikowsky, Glazunov, Stravinsky, Schostakowitsch, Chatschaturjan und Prokofiev öffnete dem russischen Ballett den Weg in die Herzen von Zuhörern und Zuschauern aus aller Welt. In diesen drei Vorträgen werden Sie die großartige Ballettmusik von Leon Minkus bis Aram Chatschaturjan kennenlernen.

Anmeldung möglich H2852 - Hörakademie: Streifzug durch die russische Balletmusik Musikalische Online-Vortragsreihe III

( ab Do., 8.7., 19.00 Uhr, vhs-webinar: Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen)

Die Geschichte des russischen Balletts begann im Winter 1672. Die Gründung der weltberühmten Ballettakademie 1738 in Sankt Petersburg, bildete eine Art Sprungbrett zum Erfolg. Die geniale Ballettmusik von Minkus, Tschaikowsky, Glazunov, Stravinsky, Schostakowitsch, Chatschaturjan und Prokofiev öffnete dem russischen Ballett den Weg in die Herzen von Zuhörern und Zuschauern aus aller Welt. In diesen drei Vorträgen werden Sie die großartige Ballettmusik von Leon Minkus bis Aram Chatschaturjan kennenlernen.

Seite 1 von 6

Unsere Programmbereiche


Erben und Vererben

Vortrag von Jakob Gerstmeier, Donnerstag, 24.06.2021, 19:00 Uhr

Viele Menschen schieben den Gedanken an das eigene Ableben weit von sich und damit auch die Frage, was mit ihren Besitztümern nach dem Tod passieren soll. Dabei ist es gar nicht so schwer, den eigenen Nachlass zu Lebzeiten zu regeln, um Sicherheit für die Angehörigen zu erreichen und Streit um das Erbe von vornherein auszuschließen. Der Vortrag informiert über die Grundzüge des Erbrechts sowie über alle wichtigen Fragen rund um Testament, gesetzliche Erbfolge, Nachlass und Pflichteil. Anmeldung erforderlich.


Wildkräuterexkursion am Samerberg

Mit Irmengard Linder, Freitag, 09.07.2021, 13:00 Uhr

Wir lernen Wildkräuter erkennen und wie sie für Gesundheit und Küche verwendet werden können mit zahlreichen Tipps zur Verarbeitung. Es darf auch gesammelt werden für daheim. Bei einer kleinen Brotzeitrast genießen wir den Ausblick auf die nahen Berge. Bitte Brotzeit und Tüte oder Körbchen zum Sammeln mitbringen.

 

Wildkräuterexkursion am den Tinninger See bei Riedering

Mit Irmengard Linder, Samstag, 26.06.2021, 13:00 Uhr

Die Wildkräuter im Frühsommer zeigen sich in voller Pracht am idyllischen Tinninger See. Wir lernen sie sicher zu erkennen und wie sich für Gesundheit und Küche verwendet werden können mit vielen Tipps zur Verarbeitung. Wer gerne sammeln möchte für daheim, bringt bitte Tüte oder Körbchen mit.


Leben und Schicksal von Fanny und Felix Mendelsohn

Online-Vortrag mit Svetlana Savintsev, Montag, 14.06.21, 19 Uhr

Fanny und Felix Mendelsohn waren ein faszinierendes jüdisches Geschwisterpaar der Musikgeschichte. Beide waren musikalisch sehr begabt und gut ausgebildet. Das tragische lässt sich gleich erkennen: Felix Mendelsohn galt als eine Art Messias in der Musikwelt, Fanny Mendelsohn musste als Frau zuhause bleiben. An diesem Abend werden wir uns mit dem spannungsvollen Leben und den wunderschönen Werken beider Komponisten beschäftigen.



Kontakt

vhs Kolbermoor

Rathausplatz 1
83059 Kolbermoor

Tel.: 08031 98338
E-Mail: info@vhs-kolbermoor.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung außerdem auch im Bürgerbüro im Rathaus Tel.: 08031 2968 100

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen